Ohne Sie geht es nicht - Eltern machen mit!

In der Schulentwicklung machen wir gemeinsame Sache.

Ideenreichtum und Engagement sind bewegend.

Das Berliner Schulgesetz sieht verschiedene Möglichkeiten der Mitwirkung und Beteiligung der Eltern bei der Gestaltung des Schullebens und der Umsetzung der Schulentwicklung vor. Informations- und Meinungsaustausch in den Elternversammlungen bilden die Grundlage. Durch die Teilnahme der gewählten Elternvertreter_innen an Beratungen bzw. Entscheidungen schulischer Gremien ist eine aktive und eigenverantwortliche Mitwirkung direkt möglich und gewährleistet. Elternvertreter können darüber hinaus in Bezirks- und Landesgremien mitwirken.

Gemeinsam lassen sich viele Dinge umsetzen, die sonst nicht möglich wären.

Ob in den schulischen Gremien , der Gesamtelternvertretung, der Schulentwicklungsgruppe oder im Förderverein oder einfach nur so - alle, die uns unterstützen möchten, laden wir ein mitzumachen.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten persönliche Erfahrungen in den Schulalltag einzubringen.

Unsere Grundschule profitiert vom Engagement unserer aktiven Eltern - sei es auf Klassenebene im Unterricht, bei Schulausflügen, bei der Organisation festlicher Höhepunkte, durch die Mitarbeit in den Gremien, als Initiatoren von Arbeitsgemeinschaften, mit einer Lesepatenschaft u.v.m. .


Ihre Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen

In unserer Schule gibt es viele Ansprechpartner_innen, die Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Am besten lassen sich Ihre Anliegen im direkten Dialog mit den beteiligten Personen lösen.

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu den Lehrer_innen, Erzieher_innen oder zu unserem Schulleitungsteam auf und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.


Beratung zum Bildungsweg, zum Schulwechsel zu Schulrückstellungen u. ä. bietet Ihnen die Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie an, die u.a. für die Zuweisung des pädagogischen Personals, für die fachliche Aufsicht und die "inneren Schulangelegenheiten" zuständig ist . Die Schulaufsicht ist zuständige Beratungs-, Unterstützungs-, Beschwerde- u. Widerspruchsstelle im Schulleben.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Außenstelle Pankow

Tino-Schwierzina-Straße 32, 13089 Berlin

Referats- und Dienststellenleiterin             Frau Füllgraf       Tel.: 030 90249-1007


Sie haben Fragen, die z. B. das Schulgebäude, die Turnhalle, Baumaßnahmen, die Ausstattung der Schule mit Lehr- und Lernmitteln, die Einschulung und die Verteilung der Schulplätze betreffen? Dann ist das Schulamt Pankow, das verantwortlich für die sogenannten äußeren Schulangelegenheiten ist, die richtige Adresse.

Amt für Schule und Sport

Fröbelstr. 17, 10405 Berlin

Leiterin Frau Wagnitz

stellv. Amtsleiter Herr Scholz Tel.: 030 902095-5191

Sekretariat Frau Pfiffner  Tel.: 030 90295-5295


... alles, was (Ihr) Recht ist ...

Eine Übersicht der wichtigsten Gesetze, Verordnungen und Vorschriften des Berliner Bildungssystems, die Ihnen bei der Orientierung in der Berliner Bildungslandschaft behilflich sein sollen, hat die Senatsverwaltung unter folgendem Link zusammengestellt:

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/

Hier finden Sie unter anderem das Schulgesetz für das Land Berlin, die Grundschul-Verordnung,  die Lernmittel-Verordnung, die Ferienordnung für das Land Berlin und weitere relevante Vorschriften.


Ansprechpartner in der Senatsverwaltung

Das Organigramm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie finden Sie hier.